ZEIT

Einer dieser Tage, an denen das Haar sich stumpf anfühlt von dem Haarspray der letzten Nacht und die Glieder in Müdigkeit gehüllt herumliegen.

Mir kommt die Frage der Zeit. Was passiert hier eigentlich? Immer fortschreitend bestreitet sie unser Leben und lenkt uns. Aber wie schaffen wir es wieder die Zeit zu fühlen? Wir leben von Wochenende zu Wochenende und betäuben unsere Wahrnehmung mit allem Möglichem. Wo bleibt der Sinn dafür ganz bewusst wahrzunehmen und die Zeit verstreichen zu lassen? Die Gedanken und Wünsche die wir haben, leben wir schon lange nicht mehr. Wir lassen uns gefangen nehmen von den Klauseln der verstreichenden Zeit. Und vor lauter Angst es könnte alles zu schnell vorbei sein, machen wir alles nur noch schlimmer. Wir fesseln uns an angebliche schöne Momente und verlernen dabei den Blick für den wahren Genuss. Den Genuss etwas richtig wahrzunehmen und zu leben.

Ich möchte einmal wieder die Zeit verstreichen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen