Oberfläch(en)lich

Wie kommt es das es so viele Leute gibt die nur noch im Alltag leben?
Brauch man nicht auch mal einen Austausch zum stressigen normalen Leben?
Wie ein Abend unter Kerzenschein mit den liebsten Freunden oder einfach die ganze Nacht lang reden oder spazieren...
Eine romantische Vorstellung, der man sich immer mal hingeben sollte.
Glücksgefühle die ich zu Zeit mehr als genug habe lassen einen manchmal Sachen verdrängen.
Aber insgesamt ist es erschreckend wie oberflächlich viele Leute geworden sind oder sich zumindest so präsentieren.
Eine wirklich tiefgründige Freundschaft, gibt es nur noch selten.
Man schreibt ja so gut wie jedem das man sie oder ihn lieb hat.
Wir verdrängen die richtigen Freundschaften weil andere manchmal aufregender sind.
Aber wenn man WIRKLICH Probleme hat geht man zu den eigentlichen Freunden und nicht zu den oberflächlicheren , weil deine FREUNDE dich wirklich kennen und schon viel mit dir durch gemacht haben.
Freunde sind wirkliche Freunde wenn sie dir unter deine Maske schauen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen